AGB 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Vermietung Haus Blechmann

Schmitzlödericherstrasse 17, 51491 Overath

 

 

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bei der Buchung als

anerkannt.

 

§ 1 Buchung

Eine Buchung bedarf immer einer schriftlichen (per e-Mail oder Telefax)

Willenserklärung des Mieters. Die Buchung wird per e-Mail oder per Telefax

bestätigt und ist damit bindend.

Sie gilt für den angemeldeten Zeitraum und die angemeldete

Zahl von Personen. Der Bezug des Mietobjektes erfolgt, wenn nicht anders

vereinbart, am Anreisetag ab 14.00 Uhr. Am Abreisetag muss das Mietobjekt, wenn nicht anders vereinbart, bis spätestens 10:00 Uhr verlassen werden.

 

Das mitbringen von Haustieren (aller Art) ist nur nach ausdrücklicher Rück-

sprache und Erlaubniserteilung durch die Vermieterin möglich.

 

§ 2 Zahlungen

Die Zahlungsvereinbarungen gehen bindend aus dem Mietvertrag hervor.

 

§ 3 Schäden

Der Mieter hat das Mietobjekt nebst Inventar pfleglich zu behandeln. Er ist verpflichtet, alle während seiner Aufenthaltszeit auftretenden Schäden dem

Vermieter zu melden. Der Mieter haftet persönlich für die von ihm verursachten

Schäden. Der Mieter ist aufgefordert, bei Ankunft das Inventar des Mietobjektes zu überprüfen und Schäden innerhalb von 24 Stunden dem Vermieter zu melden, damit Abhilfe geleistet werden kann.

 

§ 4 Rücktrittsrecht (Stornierungen)

Der Rücktritt vom Vertrag durch den Mieter muss in schriftlicher Form erfolgen.

Die Stornokosten sind im Mietvertrag aufgeführt und rechtsbindend.

 

§ 4 a Rücktrittsrecht des Vermieters

Der Vermieter kann den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen:

a. wenn der Mieter oder ein Mitreisender mutwillig Schäden am Mietobjekt anrichtet.

b. wenn der Mieter oder ein Mitreisender sich nicht an eventuell bestehende Hausordnungen hält und andere Personen unangemessen stört oder gefährdet.

c. wenn der Mieter am Ankunftstag nicht die vereinbarte Mietsumme zahlt oder die vereinbarte Kaution hinterlegt.

In diesen Fällen verfällt der Mietpreis, bzw. die geleistete Anzahlung.

 

§ 5 Schlussbestimmung

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung tritt eine ihrem wirtschaftlichen Gehalt möglichst nahekommende wirksame Regelung. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken. Die Berichtigung

von Irrtümern, insbesondere von Schreib- oder Rechenfehlern in schriftlichen

Angeboten, Bestätigungen und der Internetseite ferienwohnung-blechmann-overath.de , bleibt vorbehalten. Abweichungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

 

Stand 04.07.2010

Gerichtstand Bergisch Gladbach

 

 

Helga Blechmann

Schmitzlödericherstrasse 17